Marienfels

Foto: E. Bahlmann

Werk G. Hardt, Möttau (Raßmann), 1979 gekauft

Prospekt Johann Wilhelm Schöler, Bad Ems, 1733 (nach Bösken 1736)

Aufstellung auf Chorempore über dem Altar

mechanische Traktur, seitenspielig (links)

Untertasten schwarz, Obertasten holzfarben

Manual C – f3

1. Bourdon 16'

2. Prinzipal

8'
3. Hohlflöte 8'
4. Salicional 8'
5. Octave 4'
6. Flöte 4'
7. Quinte 3'
8. Octave 2'
9. Mixtur 4fach  

Pedal C – d1

10 Subbaß 16'

11. Octavbaß

8'
12. Violonbaß 8'
   
Pedalkoppel als Tritt  

Stand: 03.05.2016

Lit. zu Vorgänger-Orgeln: Bösken Bd. 2, Teil II, Seite 604f.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Evangelische Öffentlichkeitsarbeit Rhein-Lahn