Dienethal

Foto: E. Bahlmann

Prospekt und Werk Johann Wilhelm Schöler, Bad Ems, 1785

Denkmalorgel

mechanische Spiel- und Register-Traktur, Schleifladen, Spieltisch mittig

1969 Renovierung durch Gebr. Oberlinger, Windesheim: Der Pedalumfang wurde von f0 bis d1 erweitert, die Stimmtonhöhe um einen Halbton vertieft und das Trompetenregister ergänzt. 

Manual C – c3

1. Gedackt

8'

2. Flöte

8'
3. Viola da Gamba 8'

4. Prinzipal (original)

4'

5. Gedacktflöte

4'

6. Quinte

3'

7. Octave

2'

8. Mixtur 3fach

 

9a. Trompete Baß (1969)

8'

9b. Trompete Disk. (1969)

8'

Pedal C – d1

10. Subbass

16'

11. Octavbass

8'

Stand: 22.09.2015

Lit.: Bösken Bd. 2, Teil I, Seite 116f. (mit Differenzen zum jetzigen Bestand)

Rodeland, Seite 84ff.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Evangelische Öffentlichkeitsarbeit Rhein-Lahn